Wie reinigt man eine shisha ?

Nach jeder Sitzung shisha, ist es vorzuziehen und empfohlen, Ihre Wasserpfeife zu reinigen. Mit dieser Reinigung können Sie Rußablagerungen und Gerüche von der letzten Sitzung beseitigen, aber auch die Lebensdauer des Gerätes erhöhen. Mistersmoke.com bietet ein komplettes Tutorial, um Ihnen zu helfen, Ihre Wasserpfeife richtig zu reinigen und sie in gutem Zustand zu halten, mit den besten shisha und halten Sie es mit den richtigen Utensilien in gutem Zustand. Hier sind 5 wertvolle Tipps für die Reinigung Ihrer shisha:

Das Material

Bevor Sie mit der Reinigung Ihrer Wasserpfeife beginnen, empfehlen wir dringend, dass Sie alle notwendigen Geräte haben! Die Reinigung der shisha mag mühsam erscheinen, aber mit guter Ausrüstung und Ellenbogenfett ist sie es nicht! Hier sind die wesentlichen Werkzeuge, um das perfekte Reinigungsset shisha zusammenzustellen:

  • 1 Reinigungsbürste für die Vase
  • 1 Reinigungsbürste für den Kamin
  • 1 Schwamm und/oder Schaber für den Kamin
  • Geschirrspülmittel oder Spezialreiniger shisha wie z. B. Schmand Weg
  • 1 Zahnstocher oder Wattestäbchen
  • 1 Tuch zum Trocknen

Schritt 1: Demontieren Sie die shisha

Um eine rückstandsfreie Reinigung Ihrer shisha zu gewährleisten, ist eine vollständige Demontage unerlässlich. Er muss komplett zerlegt werden, um die Gelenke und den Diffusor reinigen zu können. Die Demontage Ihrer shisha ist ein wesentlicher Schritt, um zu vermeiden, dass Sie die Geschmäcker der vorherigen shisha wiederfinden und ganz von vorne anfangen müssen. Außerdem können sich Rückstände früherer Sitzungen ansammeln und die Leistung Ihrer Wasserpfeife langfristig schwächen und beeinträchtigen!

  • Entfernen Sie den Schlauch von Ihrer shisha und die Dichtung an der Basis des Schlauches
  • Entfernen Sie den Kamin und die Kaminabdichtung
  • Entfernen Sie die Platte
  • Entfernen Sie den Schornstein von der Vase, indem Sie ihn vorsichtig anheben (oder abschrauben)
  • Schrauben Sie den Stößel von der Säule ab
  • Schrauben Sie den Diffusor ab (wenn möglich und falls vorhanden)
Elemente shisha

Schritt 2: Reinigen Sie den Kamin

Auch wenn Sie Ihre Wasserpfeife nicht komplett reinigen möchten, ist es unerlässlich, den Feuerraum der shisha zu desinfizieren. Gehen Sie wie folgt vor: Entleeren Sie den Tabak aus der Brennkammer und spülen Sie ihn zunächst zur Grobreinigung gründlich mit heißem Wasser aus. Entfernen Sie anschließend mit einem Wattestäbchen oder Zahnstocher die verbliebenen Rückstände im Feuerraum und reiben Sie diese mit einem Schwamm und Spülmittel kräftig ab. Dadurch werden alle Fette und Gerüche entfernt. Zum Schluss spülen Sie den Kamin und trocknen ihn!

Schritt 3: Desinfizieren Sie den Schlauch

Was die Reinigung des Schlauchs betrifft, so füllen Sie Wasser in den Schlauch und verschließen Sie die beiden Enden. Lassen Sie dann das Wasser vollständig aus dem Schlauch ab und wiederholen Sie den Vorgang, bis sich keine Ablagerungen mehr darin befinden. Für eine perfekte Hygiene sollten Sie ein Tuch mit etwas Bleiche über das Ende des Schlauchs reiben, wo Sie Ihren Mund platzieren. Vergessen Sie auf keinen Fall, danach gründlich zu spülen.

Sie können dem Wasser auch ein wenig Zitronensaft hinzufügen, der die Gerüche vollständig neutralisiert.

Tipps:

  • Nicht alle Schläuche sind waschbar! Vergewissern Sie sich vor der Reinigung, dass Ihr Rohr dadurch nicht beschädigt wird. Bei Marrakech-Rohren ist es möglich, dass das Spülen mit Wasser Korrosionsspuren hinterlässt.
  • Um ganz sicher zu sein, dassalle Rußablagerungen und Gerüche entfernt werden, können Sie den Kamin für einige Minuten in mit Wasser verdünntem Bleichmittel einweichen. Dann schrubben, abspülen und trocknen!

Schritt 4: Reinigen Sie den Schornstein und den Stößel

Weil nicht nur der Kamin gereinigt werden muss, verdient auch der Schornstein (oder Schaft) eine Reinigung. Lassen Sie dazu den Stößel einige Minuten in demselben Wasser wie den Kamin einweichen (Wasser + Bleiche oder Wasser + Spülmittel). Wenn der Tauchsieder ausreichend eingeweicht ist, schrubben Sie mit einer feinen Bürste das Innere des Tauchsieders, bis er vollständig gereinigt ist. Denken Sie daran, die Säule mit einem Schwamm abzuwischen, um ihr wieder Glanz zu verleihen. Anschließend spülen Sie beide Teile gründlich ab.

Wenn Ihr Stößel mit einem Diffusor ausgestattet ist, verwenden Sie einen Zahnstocher, um alle Ablagerungen zu entfernen.

Schritt 5: Reinigen Sie die Vase

Meistens bildet sich eine weißliche Spur im Inneren der Vase, die normalerweise dem Wasserstand folgt. Viele glauben, dass es sich dabei um Kalk handelt und verwenden weißen Essig, um ihn zu entfernen. Dies ist jedoch nicht der Fall. Es handelt sich um Kohlenstoffablagerungen: Wenn Sie an der shisha ziehen, fließt Asche durch die Säule und gelangt ins Wasser, wo sie sich an den Wänden der Vase absetzt.

Um diese Spuren zu entfernen, geben Sie heißes Wasser und Spülmittel in das Innere der Vase Ihrer shisha und schrubben Sie kräftig mit einer dicken Bürste, dann spülen Sie die Vase gründlich aus.

Achtung! Wenn Sie eine shisha Glasvase haben oder Ihre Vase aus böhmischem Kristallglas besteht, empfehlen wir die Verwendung einer weichen Reinigungsbürste wie z. B. einer "Schwanenbürste".

Schritt 6: Reinigen der Dichtungen

Spülen Sie Ihre Gelenke einfach mit reichlich Wasser durch. Weichen Sie sie ggf. in ein wenig Spülmittel ein.

Wenn Ihre shisha perfekt gereinigt und getrocknet ist, bauen Sie alle Elemente Ihrer shisha wieder zusammen und lagern Sie sie an einem staubfreien Ort.

Einige Tipps zur Reinigung eines shisha

  • Die Hitze/Kälte kann einen thermischen Schock verursachen und Ihre Vase schwächen. Denken Sie daran, nur heißes Wasser zur Reinigung der verschiedenen Elemente Ihrer shisha zu verwenden.
  • Keine Wasserverschwendung: Um bei der Reinigung Ihrer shisha nicht zu viel Wasser zu verschwenden und viel Zeit zu verlieren, verwenden Sie eine große Schüssel mit heißem Wasser und etwas Bleichmittel oder Spülmittel und lassen Sie alle Elemente einige Minuten lang einweichen. Sie sparen Zeit, Energie und Wasser.
  • Die Benutzung der Spülmaschine ist erlaubt. Seien Sie vorsichtig mit der Art von Chichas, die Sie haben, einige von ihnen werden den Hitzevariationen der Spülmaschine nicht standhalten und können brechen.

Unsere weiteren Tipps zu shisha

Unser Zubehör shisha

TOP SALE
77 avis
4.9220779220779 sur 5
8,00
TOP SALE

Selbstzündende Kohle

Drei Könige Kohle 33 mm

52 avis
4.8269230769231 sur 5
9,90
TOP SALE
100 avis
4.83 sur 5
22,90
Nicht auf Lager
23 avis
4.7826086956522 von 5
7,99

Siegel für shisha

Dichtung für Kamin shisha

39 avis
4.6923076923077 von 5
0,50
Nicht auf Lager
12 avis
4.25 von 5
3,90

Farbstoffe shisha

Färben shisha Tsar

19 avis
4.7894736842105 von 5
1,00
36 avis
4.8333333333333 von 5
7,00
zurück zu Datei shisha